Wissen als Wettbewerbsfaktor - Mehr Effizienz durch EIM | ECM-Forum auf der CeBIT 2014

50 %
50 %
Information about Wissen als Wettbewerbsfaktor - Mehr Effizienz durch EIM | ECM-Forum auf...
Technology

Published on February 26, 2014

Author: bitkom_ecm

Source: slideshare.net

Description

EIn Vortrag der BCT Deutschland GmbH auf dem ECM-Forum zur CeBIT 2014

Referent: Marcus Küppers, Projekt-Manager, BCT Deutschland GmbH

Weitere Informationen unter:
http://ecm-navigator.de/termine/wissen-als-wettbewerbsfaktor-mehr-effizienz-durch-eim

Wissen als Wettbewerbsfaktor – Mehr Effizienz durch EIM (Enterprise Information Management) 1

BCT Profil •Gründung und Haupt-sitz in Amstenrade, Niederlande •Niederlassungen in Deutschland und Belgien •190 Mitarbeiter •30 Jahre Erfahrung •Mehr als 700 Kunden •Mehr als 150.000 Anwender •ISO 9001 zertifiziert •NEN2082 zertifiziert Anwenderzentrierte Produkte Informationsmanagement Workflow Management Input ManagementDokumenten Management

Business Transformation durch die Informationsrevolution 3

4 • Die Treiber: • Social media Vernetzung von verteilten Gruppen und Personen. • Mobility Neue Wege der Interaktion und Internetnutzung. • Data analytics Die Erhebung und Auswertung von großen Datenmengen, um daraus wesentliche Informationen bereitzustellen. • Cloud Den Bezug von IT-Ressourcen per Internet, flexibel, wirtschaftlich und nahezu unbegrenzt. Die Informationsrevolution

Der Beratungszyklus Bedürf- nisse Ziele Produkt- portfolio Geschäfts- prozesse integrations- orientiert produkt- orientiert unternehmens- orientiert prozess- orientiert wissens- orientiert

Phasen in der Business Transformation 6 Registrierung und Archivierung Elektronische Daten- verarbeitung PHASE 0 Digitale Akten Dokumenten Management PHASE 1 Informationen verbinden und bereit stellen Enterprise Content Management PHASE 2 Wettbewerbs- fähigkeit durch Nutzung von Informationen Informationen im Kontext PHASE 3 Nicht austauschbar durch Wissens- management Wissen durch Korrelationen PHASE 4

Kunde: Gemeinde Best (Niederlande) 7 Eingesetzte Produkte Vorgangsorientiertes Informationssystem Branche Gemeinde mit 29.000 Einwohnern Ziel Die Dienstleistungen sollten grundlegend verbessert werden, um den Einwohnern eine schnellere, transparentere und effizientere Kommunikation zu bieten. Umzusetzende Prozesse Es wurden 10 Vorgangstypen innerhalb von 8 Monaten moduliert und automatisiert Zitat: „Jeder Vorgangstyp wird vollständig nach verschiedenen Gesichtspunkten zerlegt: Was braucht der Kunde? Wie verläuft der dahinterliegende Prozess? Welche Dokumente müssen archiviert werden? Wie können wir dies am besten in Liber umsetzen?“ Christ Lucius, Projektleiter

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

9 Marcus Küppers Projekt-Manager BCT Deutschland GmbH Rotter Bruch 24b 52068 Aachen Deutschland marcus.kueppers@bctsoftware.de Tel +49 (0)241 46368310

Add a comment

Related presentations