Wahrnehmung, die subjektive Verführung

100 %
0 %
Information about Wahrnehmung, die subjektive Verführung

Published on May 4, 2008

Author: rosmarie

Source: slideshare.net

Description

Forschungsaufgaben für Ihre Wahrnehmung

Wahrnehmung, die subjektive Verführung

forschende Aufgabe Betrachten Sie folgendes Bild 4 Sekunden lang Merken Sie sich möglichst viele Gegenstände auf Magritts Bild

Betrachten Sie folgendes Bild 4 Sekunden lang

Merken Sie sich möglichst viele Gegenstände auf Magritts Bild

 

Auswertung Bitte schreiben Sie die Objekte auf Schätzen Sie die Grössen der einzelnen Gegenstände Sind die Grössenverhältnisse realistisch? Vergleichen Sie selbst

Bitte schreiben Sie die Objekte auf

Schätzen Sie die Grössen der einzelnen Gegenstände

Sind die Grössenverhältnisse realistisch?

Vergleichen Sie selbst

 

Forschende Aufgabe Sie sehen folgendes Bild ebenfalls 4 Sekunden Schauen Sie genau hin, die Frage folgt anschliessend

Sie sehen folgendes Bild ebenfalls 4 Sekunden

Schauen Sie genau hin, die Frage folgt anschliessend

 

Auswertung Rufen Sie sich das Bild nochmals vor Augen, stimmt alles objektiv überein? Was stimmt oder was stimmt nicht mit unserer Realität überein? Zur Kontrolle nochmals das Bild

Rufen Sie sich das Bild nochmals vor Augen, stimmt alles objektiv überein?

Was stimmt oder was stimmt nicht mit unserer Realität überein?

Zur Kontrolle nochmals das Bild

 

Forschende Aufgabe Sie sehen zweimal das gleiche Bild Entscheiden Sie in 3 Sekunden, welches die richtige Lage ist Begründen Sie die Entscheidung mit logischen Kriterien

Sie sehen zweimal das gleiche Bild

Entscheiden Sie in 3 Sekunden, welches die richtige Lage ist

Begründen Sie die Entscheidung mit logischen Kriterien

 

Die Freiheit des Künstlers oder Logik hat verschiedene Perspektiven. Nehmen wir nicht oft an, unser Gegenüber sieht das Gleiche? Vor allem dann, wenn wir den Anblick gewohnt sind, wie z.B. eine Situation wahrzunehmen und als Berufsfachfrau sofort richtig zu reagieren?

Forschende Aufgabe Betrachten Sie folgendes Bild 1 Sekunde Wieviele Himmel sehen Sie? Schreiben Sie die Zahl auf Begründen Sie Ihre Beobachtung

Betrachten Sie folgendes Bild 1 Sekunde

Wieviele Himmel sehen Sie?

Schreiben Sie die Zahl auf

Begründen Sie Ihre Beobachtung

 

Drei Himmel, zwei gemalt und einmal geschrieben. Was haben Sie zuerst wahrgenommen? In unserer schriftlichen und verbalen Welt nimmt das grafische Auge oft zuerst das Geschriebene wahr

Forschende Selbstaufgabe Was ist aus objektiver Warte alles nicht richtig auf dem nächsten Bild die Zeit ist auf 2 Sekunden beschränkt

Was ist aus objektiver Warte alles nicht richtig auf dem nächsten Bild

die Zeit ist auf 2 Sekunden beschränkt

 

Beobachtung ist aus physiologischer Sicht nicht objektivierbar. Je kürzer die Zeit, umso emotioneller gefärbt bewerten wir unser Sehen Denken Sie an die Stufe einer erfahrenen Berufsfachfrau und an Lernende am Anfang der Ausbildung. Verschiedene Emotionen entstehen beim Sehen. Ein Beispiel, nicht sofort erkennt eine Lernende einen Fehler den eine Expertin nach Benner sofort erkennt

Die Sache mit den Farben Lesen Sie möglichst schnell den Text vor

Lesen Sie möglichst schnell den Text vor

Die Sache mit den Farben Lesen Sie möglichst schnell laut die Farben vor

Lesen Sie möglichst schnell laut die Farben vor

Auswertung Unser Auge und das gelernte Sehen liest zuerst! Ich denke, dass Sie beim Lesen des Textes keine Mühe hatten. Jedoch beim laut vorlesen der Farben, die nicht zum Text passten Die Farben müssen wir erkennen und die Umsetzung in gesprochene Sprache ist eine Zusatzleistung des Gehirns

Unser Auge und das gelernte Sehen liest zuerst! Ich denke, dass Sie beim Lesen des Textes keine Mühe hatten. Jedoch beim laut vorlesen der Farben, die nicht zum Text passten

Die Farben müssen wir erkennen und die Umsetzung in gesprochene Sprache ist eine Zusatzleistung des Gehirns

Das Gehirn schlägt ein Schnäppchen? Schauen Sie sich das Bild das nächste Bild höchstens 2 Sekunden an

Schauen Sie sich das Bild das nächste Bild höchstens 2 Sekunden an

 

Bei schnellen Eindrücken vermischt sich das grafische Auge und ‚das Gelernte‘. Das synthetische ‚Auge‘ steht vor dem analytischen Auge Haben Sie das zweite ‘The‘ wahrgenomen?

Forschende Aufgabe Welchen Eindruck macht die Figur auf den folgenden zwei Bildern? Sie sehen jede Figur 3 Sekunden lang

Welchen Eindruck macht die Figur auf den folgenden zwei Bildern? Sie sehen jede Figur 3 Sekunden lang

 

 

Auswertung Kopfhaltungen imaginieren einen anderen und subjektiv gefärbten Eindruck. Dies ist keine Verschiebung der objektiven Beobachtung. Sehen lässt sich bedingt objektivieren

Forschende Selbstaufgabe Betrachten Sie das folgende Bild 2 Sekunden Welche Stimmungen haben die beiden Figuren auf den Fotos?

Betrachten Sie das folgende Bild 2 Sekunden

Welche Stimmungen haben die beiden Figuren auf den Fotos?

 

Sehen ist gelernt!

Sehen ist gelernt!

Objektivität oder die Sache mit der Physiologie der Wahrnehmung Sie sehen das nächste Bild zwei Sekunden. Was stellt es dar? Ist alles richtig?

Sie sehen das nächste Bild zwei Sekunden.

Was stellt es dar?

Ist alles richtig?

 

Unser Sehen macht den Elefanten vollständig, haben Sie die verschobenen Beine wahrgenommen?

Forschende Selbstaufgabe Würden Sie diesen Apfel essen?

Würden Sie diesen Apfel essen?

 

Je kürzer der Augenblick umso mehr spielt unser grafisches Auge Der Gesamtaugenblick der Wahrnehmung mit Erkennungssignal (Apfel) dauert ca. zwei Sekunden Dieser Teil entspricht dem Ultrakurzzeitgedächtnis, Hauptaufgabe: Gesamtaufnahme, keine Details

Je kürzer der Augenblick umso mehr spielt unser grafisches Auge

Der Gesamtaugenblick der Wahrnehmung mit Erkennungssignal (Apfel) dauert ca. zwei Sekunden

Dieser Teil entspricht dem Ultrakurzzeitgedächtnis, Hauptaufgabe: Gesamtaufnahme, keine Details

Literatur René MAGRITTE, Grandes monographies, David Sylvester, Flammarion Illusionen, Edi Lanners, Verlag Bucher, 1973 Unsere Augen und die Lust an der Beobachtung, das lernundenterteam www.lernundenter.com Ursula Bohren Magoni www.maboart.ch Rosmarie Vögtli-Bossart www.interaktiv-einfach.ch Auf Wiedersehen

Literatur

René MAGRITTE, Grandes monographies, David Sylvester, Flammarion

Illusionen, Edi Lanners, Verlag Bucher, 1973

Unsere Augen und die Lust an der Beobachtung, das lernundenterteam www.lernundenter.com Ursula Bohren Magoni www.maboart.ch Rosmarie Vögtli-Bossart www.interaktiv-einfach.ch

Add a comment

Related pages

Wahrnehmung: Projektion - DeinDateDoktor

Ansprüche und die subjektive Wahrnehmung im Verlauf deiner Entwicklung. By Richter in forum Verführung/Verführungskunst Antworten: 4
Read more

Selektive Wahrnehmung: Schauen, ohne zu sehen - Selektive ...

Selektive Wahrnehmung: Schauen, ohne zu sehen ... Subtile Verführung. Prozente, Rabatt, Nachlass - die Weihnachtszeit ist ein Fest für Shopper.
Read more

Esthetica auf Pinterest | Jackson Pollock, Wassily ...

Sieh nach, was Camille Marié auf der Pinterest-Pinnwand „Esthetica“ gepinnt hat. Pinterest ist ein visuelles Lesezeichentool, mit dem du kreative ...
Read more

Optische Täuschung – Wikipedia

Optische Täuschungen beruhen auf der Tatsache, dass die Wahrnehmung subjektiv ist und vom Gehirn beeinflusst wird. ... Anleitung zur Visuellen Verführung.
Read more

subjektive Wahrnehmung

Inhalt getaggt mit subjektive Wahrnehmung. Suche. Kontakt. Potpourri. Tipps, Tricks und Unerwartetes ... Verbale Verführung. weiterlesen > 15.07.2015 ...
Read more

Bad Krozingen: Eine malerische Verführung zum Träumen ...

Eine malerische Verführung zum Träumen. ... ohne dass ihre subjektive Wahrnehmung die Wiedergabe der Realität verzerren würde.
Read more