v 2007 02 08 lacher

50 %
50 %
Information about v 2007 02 08 lacher
Entertainment

Published on November 16, 2007

Author: Berenger

Source: authorstream.com

Slide1:  Einführung Standardisierter Produktionssysteme in der Automobilindustrie – Grundlage veränderter Handlungsanforderungen ? Dr. Michael Lacher Volkswagen Coaching GmbH SAMF 08/09.02.2007 Niederlassung Kassel Slide2:  Gliederung 1. Lage der Facharbeit in der Automobilindustrie 2. Arbeitsbezogene Leitbilder der Berufsbildung 3. Komplexitätsprobleme in der Automobilindustrie 4. Komplexitätsbewältigung durch Facharbeit oder Arbeitsorganisation? 5. VW Produktionssystem 6. Sichere Prozesse durch Ganzheitliche Produktionssysteme 7. Ambivalente Handlungsanforderungen durch Ganzheitliche Produktionssysteme 8. Beruflichkeit und Kompetenzen Slide3:  Lage der Facharbeit in der Automobilindustrie Reduzierung der Facharbeiterstellen durch Reorganisation Ca. 90% der Facharbeiter Einsatz in der Fertigung Die Facharbeit im Mittelpunkt der beruflichen Erstausbildung Tarifvertraglich geregelte Übernahme der Ausgebildeten Slide4:  Arbeitsbezogene Leitbilder der Berufsbildung Facharbeit Ganzheitliche Arbeitsvollzüge Individuelle Freiheitsgrade Selbstorganisation Flache Hierarchien Flexibilität Slide5:  Komplexitätsprobleme in der Automobilindustrie Verstärkte Flexibilitätsbedarfe (Personaltransfers) durch Programmschwankungen Produktvarianzen Typen-/Teilevielfalt Einsatzflexibilität gestört durch differenzierte Arbeitsorganisationskonzepte differenzierte Kompetenzstrukturen Slide6:  Qualitäts- und Produktivitätsverluste bei Einarbeitungsproblemen Lernwiederholungen am Arbeitsplatz fehlender Best Practice Übertragung gestörter Handlungssicherheit Slide7:  Leitfrage Komplexitätsbewältigung durch standardisierte Produktionssysteme und/oder Facharbeit ? Die VW Arbeits- und Prozessorganisation - Die 10 wichtigsten Prozesse im Überblick :  Transparenz Standardisierung Routinen Vereinfachung Beteiligung Tr Kriterien Standardisiertes Arbeiten Visuelles Management Problem- Lösung- und Verbesserung- Prozesse Gruppenarbeit Ganzheit. Organisation- entwicklung Zielvereinbarungs prozess TPM Qualitäts- prozesse Material- systeme Arbeitsplatz- organisation Kernelemente Prozesswerkzeuge ‘ Die VW Arbeits- und Prozessorganisation - Die 10 wichtigsten Prozesse im Überblick Quelle: Dr. Wilhelm, VW Industrial Enginering Slide9:  Ziel der Einführung von GPS Herstellung von Sicheren Prozessen durch Vereinfachung Transparenz Standardisierung Routinen Beteiligung Gruppenarbeit Kontinuierlichen Verbesserungsprozess Zielvereinbarungsprozess Slide10:  GPS erfordern die Kompetenzen zu erlernen und zu verändern zu definieren und zu verändern einzuhalten und zu verändern einzuhalten und zu verbessern zu erlernen und zu verbessern Routinen Standards Arbeitsgänge Zielvorgaben Kooperationen Slide11:  Ambivalente Handlungsanforderungen bestehen aus: Repetitiven Teilarbeiten Individuellen Routineaufgaben Arbeiten nach Standards Teiltätigkeiten Vollständigen Handlungsaufgaben Teamarbeit Kontinuierlicher Verbesserung Geschäftsprozessorientierung Slide12:  Neuer Arbeitskrafttypus für standardisierte Produktionssysteme Der qualifizierte Routinearbeiter Slide13:  Beruflichkeit und Kompetenzentwicklung des neuen Arbeitskrafttypus Slide14:  Zunehmende Routinetätigkeiten erzeugen abnehmende Anteile berufsspezifischer Fachlichkeit durch Routinisierung Standardisierung Vereinfachung Steigende Anteile universeller Fachlichkeit Prozesskompetenz Gestaltungskompetenz Beruflichkeit Slide15:  Veränderungen der Binnenstruktur der Arbeit durch doppelte Begrenzung Steilere Hierarchien Standardisierte Selbstorganisation Methodenstandards Prozessstandards Vorgabenstandards Beruflichkeit Slide16:  Veränderungen der Binnenstruktur der Arbeit durch durch standardisierte Flexibilisierung Teamarbeit KVP Zielvereinbarung An-/Abwesenheitsplanung Beruflichkeit Slide17:  Universelle Kompetenzstandards als Mittel zur Beherrschung von ambivalenten Kompetenzanforderungen Kompetenzen Slide18:  Entwicklung von Kompetenzstandards für Arbeitsorganisation: Teamarbeit Standardisiertes Arbeiten Zielvereinbarungen Problemlöseprozess … Kompetenzen Slide19:  Veränderung des Ordnungsrahmens der Berufsbildung Aufhebung des starren zeitlichen Ausbildungsschemas („Modularisierung“) Einführung von outcome-orientierten, universellen Kompetenzstandards Sicherstellung der Durchgängigkeit/Anschlussfähigkeit von Kompetenzstandards Entwicklung von Berufs- und Lernwegen in der Fertigung Kompetenzen Slide20:  Geschäfts- und Prozessorientierung Ambivalenten Handlungsanforderungen als Bestandteil der Berufsausbildung Einsatz der Azubis bei Routinetätigkeit / bestehende Arbeitsstrukturen Montagen Einsatz der Azubis in bestehende Teams Methodenkenntnis Zeitwirtschaft Einsatz bei Kunden und Lieferanten Kennenlernen betriebswirtschaftlicher Abläufe/Standards Aktive Teilhabe an Zielvereinbarung Kompetenzen Kriterien einer durchgängigen Kompetenzentwicklung bei GPS Slide21:  Komplementarität von Sicheren Prozessen und Handlungssicherheit Sichere Prozesse Handlungssicherheit Ganzheitliche Produktionssysteme Slide22:  Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Add a comment

Related presentations

Related pages

Kein Folientitel - Hans-Böckler-Stiftung - Hans-Böckler ...

Einführung Standardisierter Produktionssysteme in der Automobilindustrie – Grundlage veränderter Handlungsanforderungen ? Dr. Michael Lacher ...
Read more

Lama's Bloemendaal 24-08-2007.02 - YouTube

Lama's Bloemendaal 24-08-2007.02 ... 2007. Lama's in Caprera ... Verboden te Lachen in Bloemendaal 22 aug 08 - Duration: ...
Read more

2007 01 18 08 02 36 - YouTube

2007 01 18 08 02 36 Happy Hunter. Subscribe Subscribed Unsubscribe 0 0. Loading... Loading... Working... Add to. Want to watch this again later ...
Read more

BGH, 01.02.2007 - V ZB 110/06 - dejure.org

... (bejahend BGH Beschluss vom 01.02.2007 - V ZB 110/06 = NJW 2007, 1461; verneinend LSG Bayern Beschluss vom 26.08.2009 - L 15 B 950/06 AS KO). ...
Read more

BGH, 08.02.2007 - IX ZR 215/05 - dejure.org

... die neu geschaffene Terminsgebühr zu vergüten, wenn dem Anwalt ein unbedingter Prozessauftrag erteilt wurde (BGH Urt. v. 08.02.2007 ...
Read more

2007–08 Everton F.C. season - Wikipedia, the free ...

2007–08 season: Chairman: Bill Kenwright: Manager: David Moyes: Premier League: 5th: FA Cup: ... 1901–02; 1902–03; 1903–04; 1904–05; 1905–06 ...
Read more

Case 5:03-cv-00887-MRP-PLA Document 924 Filed 02/08/2007 ...

Case 5:03-cv-00887-MRP-PLA Document 924 Filed 02/08/2007 Page 40 of 40. Created Date: 2/9/2007 10:06:38 AM ...
Read more

2007–08 Rangers F.C. season - Wikipedia, the free ...

2007–08 season: Chairman: David Murray: ... Wikimedia Commons has media related to FC Barcelona v Rangers FC, 7 November 2007. ... 1901–02; 1902–03 ...
Read more

EnEV 2007 Anlage 2: Anforderungen an Nichtwohngebäude

... für die mindestens eine Art der Konditionierung nach DIN V 18599-1 : 2007-02 vorgesehen ... nach DIN V 18599 zonieren 01.12.08.
Read more

V:,. / MINUTE'S OF THE MEETING OF THE COMMITTEE ...

v:,. / minute's of the meeting of the committee constituted ... 2007 to be held on 02.08.2013 at 4:00 p.m. under the chairmanship of secretary
Read more