true creation to golden cut_Welt der Schöpfung Teil 4

50 %
50 %
Information about true creation to golden cut_Welt der Schöpfung Teil 4
Technology

Published on February 20, 2009

Author: guestfd1fbf

Source: slideshare.net

Description

Metaphysik. Kurzfassung.
Die gesamte Welt, das Universum, die Gotteskraft, die Materieproduktion, Sterne, Planeten, Mensch, Tiere, Pflanzen, Legierungen, Pyramiden, alle im Goldenen (Göttlichen) Schnitt.

Der Goldene (Göttliche) Schnitt Teil 4

Teil 4 Die Wahrheit über Gottes Schöpfung

Das gesamte Universum, Sterne, Galaxien, Planeten, Pflanzen, Tiere und Menschen entstehen im Goldenen Schnitt

Der Goldenen Schnitt

Der Goldene Schnitt wird in der Mathematik als Modul Phi bezeichnet. Man ermittelt ihn graphisch in einem Rechten Winkel mit dem Schenkel A-B zu B-C als 2:1 und sucht mittels einem Zirkel den Teilpunkt, der auch der Goldene Schnitt ist.

Es ist die notwendige Teilung von positiver und negativer Kraft. Sie fängt schon bei der Gotteskraft an. Die Kraft Gottes liegt, wie bei allen idealen Teilungen, im Verhältnis von 0,61803 zu 0,38197, bzw. 61,803% zu 38,197%.

Der positive Kraftanteil ist zu 61,803 % als Gotteskraft zu verstehen und der negative Kraftanteil von 38,197 % als Satanskraft zu verstehen. Nur mit beiden Kräften kann die Schöpfung entstehen. Fraktale im Goldenen Schnitt

Der Menschengeist ist von Gott geschaffen und gehört zur Gotteskraft. Weil sich aber sehr viele Menschen durch ihre Lebensweise der Negativen Kraft zugewendet haben, schwächen sie gefährlich die Gotteskraft.

Warum entsteht beim Umordnen der Flächensegmente diese Lücke ??? 1. 2. Bereits in der Antike machte dieses Lückenproblem den Mathematikern schlaflose Nächte Goldener Schnitt

Alles entsteht im Goldenen Schnitt Hier nur wenige Beispiele. Der Mensch, die Pflanzen, und das Pentagramm und unzählig vieles mehr.

Die Chromosomen, Programme des Lebens im Goldenen Schnitt

Alles im Goldenen Schnitt

Doppelhelix der DNA Für Schönheitschirurgen Segmentiertes Gesicht im Goldenen Schnitt

 

Das Ohr in der Goldenen Spirale Arm und Hand und Fuß im mehrfach Goldenen Schnitt Hand-Knochen Fuß-Knochen

Goldener Schnitt, was sonst ?

Zähne im Goldenen Schnitt

Die Flügelsegmente der Fledermaus im Goldenen Schnitt

Das Pferd, Längenverhältnis im Goldenen Schnitt

Der Seestern, Pentagramm im Goldenen Schnitt

Schnecken - Gehäusewendel im Goldenen Schnitt

Blumen im Goldenen Schnitt 34 linksdrehende zu 55 rechtsdrehende Kernreihen

Die Sonnenblume

Rennautos haben ihre Bremskräfte im Goldenen Schnitt verteilt, 62% auf die Vorderräder und 38% auf die Hinterräder. Das hält beim Bremsen das Fahrzeug in der Spur

Blei Zinn 61,8% 38,2% Das Eutektikum Für die besten Metalllegierungen nutzt man das Eutektikum. Es ist auch „Der Goldene Schnitt“. Bei dieser Legierung befinden sich die Molekül-Elektronen im Phasengleichgewicht. In diesem Zustand hat jede Legierung die besten Eigenschaften.

Kölner Dom Innen und außen im Goldenen Schnitt gebaut. Alle großen und namhaften Gebäude der Antike wurden im Goldenen Schnitt gebaut, auch wegen ihrer Festigkeit und der guten inneren Energien

Romanesco Karfiol Fruchtgrößen zueinander im Goldenen Schnitt

Der fraktale Baum im mehrfach Goldenen Schnitt

Die Wellenausbreitung im Wasser Mehrfach im Goldenen Schnitt

Der Goldene Schnitt findet sich überall

Nichts entgeht dem Göttlichen Wachstums- und Entwicklungsprinzip, dem Goldenen Schnitt

Pyramiden von Gizeh im Goldenen Schnitt Cheops –Pyramide Seiten-Länge = 235 Meter x 0,61803 = 145,5 Meter Höhe

Innerer und äußerer Erdkern im Goldenen Schnitt Innere Sonne

Verehrte Freunde der Schöpfung, es ist wichtig, dass jeder Mensch die Wirklichkeit der Schöpfung kennt, darum sendet diese Präsentation bitte weiter. Teil 4, 02. Februar 2009 Präsentiert von Gerold Szonn e-mail : sterne @aplusnet.hu

Add a comment

Related presentations