Seminar: Potenziale einer systematischen Prozesseinrichtung

50 %
50 %
Information about Seminar: Potenziale einer systematischen Prozesseinrichtung

Published on March 2, 2016

Author: stzepm

Source: slideshare.net

1. Fax-Antwort Anmeldung zur Veranstaltung : Potenziale einer systematischen Prozesseinrichtung Durch softwaregestützte Einrichtung von Produktionsprozessen Zeit und Kosten, in Stuttgart. Anmeldung per Fax oder schriftlich an nebenstehende Adresse. Ja, ich nehme teil zum Preis von € 680,- zzgl. 19% MwSt., inkl. Seminarunterlagen, Pausengetränke – und speisen, r am 7. Juni 2016 in Stuttgart Name: W Firma: W W Abteilung: W Straße / Nr.: W PLZ / Ort: W Telefon: W Email: W Ort / Datum: W Unterschrift:: W Anmeldebestätigung: Wir bestätigen Ihnen Ihre Anmeldung durch Zusendung unserer Auftragsbestätigung und Rechnung. Sie erhalten von uns Hotelhinweise mit vergünstigten Konditionen. Die Teilnehmergebühr wird spätestens zwei Wochen vor dem Seminartermin fällig. Bis zu drei Wochen vor Veranstaltungstermin können Sie kostenlos stornieren. Danach, oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers, berechnen wir die gesamte Seminargebühr. Die Stornierung bedarf der Schriftform. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers oder eine Umbuchung auf weitere Termine oder Veranstaltungen möglich. Für das Seminarangebot gültig, sind die jeweils aktuell unter www.stz-epm.de veröffentlichten Seminarinformationen und Flyer. Wir behalten uns das Recht zur kurzfristigen Änderung der jeweiligen Agenda und Termine vor. Potenziale einer systema- tischen Prozesseinrichtung Durch softwaregestützte Einrichtung von Produktionsprozessen Zeit und Kosten einsparen 7. Juni 2016 Steinbeis-Haus für Management und Technologie, Stuttgart Steinbeis ist weltweit im unternehmerischen Wissens- und Technologietransfer aktiv. Zum Steinbeis-Verbund gehören derzeit rund 1.000 Steinbeis-Unternehmen sowie Kooperations- und Projektpartner in über 60 Ländern. Das Dienstleistungsportfolio der fachlich spe- zialisierten Steinbeis-Unternehmen im Verbund umfasst Beratung, Forschung & Entwicklung, Aus- und Weiter- bildung sowie Analysen & Expertisen für alle Manage- ment- und Technologiefelder. Ihren Sitz haben die Steinbeis-Unternehmen überwie- gend an Forschungseinrichtungen, insbesondere Hoch- schulen, die originäre Wissensquellen für Steinbeis dar- stellen. Rund 6.000 Experten tragen zum praxisnahen Transfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft bei. Dach des Steinbeis-Verbundes ist die 1971 ins Leben ge- rufene Steinbeis-Stiftung, die ihren Sitz in Stuttgart hat. www.steinbeis.de Ein STASA-Seminar für alle Verantwortlichen in Fertigung und Produktion Dipl.-Ing. (FH) Stephan Rimpl, MBA Filderhauptstrasse 142 D-70599 Stuttgart Fon: +49 (0)711 451 001-27 Fax: +49 (0)711 451 001-519 info@stz-epm.de | www.stz-epm.de

2. Seminarinhalte Worum geht es ? Steigende Anforderungen an die Bauteilkomplexität, immer enger werdende Fertigungstoleranzen und zunehmender Kostendruck stellen eine Herausforderung an Prozess- einrichtung, Fertigung und Qualitätskontrolle dar. Aufgabe ist es die optimale Prozesseinstellung zu finden, so dass eine bestmögliche Produktqualität bei kurzer Zykluszeit und hoher Prozessstabilität erreicht wird. Moderne systematische und softwaregestützte Methoden helfen bei der Einrichtung diese Ziele zu erreichen sowie nachhaltig das Prozesswissen zu verbessern und damit die Zukunft der Unternehmen zu stärken. Der Alltag in der Fertigung sieht heutzutage oftmals noch anders aus: Fertigungsprozesse werden nach Erfahrungs- wissen eingestellt und nach dem Trial-and-Error Prinzip opti- miert. Ob Kunststoffspritzgießen, Aludruckguss, Schweißen oder Kleben, durch eine von vornherein systematische Herangehensweise beim Einrichten können Zeit und Kosten gespart werden. Das Seminar zeigt auf, welche Potenziale eine systematische Prozesseinrichtung bietet. Ihr Nutzen: n Optimierungsmöglichkeiten in den eigenen Fertigungs- prozessen erkennen n Neue Möglichkeiten zur Einrichtung von Prozessen kennenlernen n Praxistaugliche Umsetzung systematischer Methoden kennenlernen n Systematisch das Prozesswissen verbessern n Zeit- und Kosteneinsparpotenziale in der Fertigung bereits während der Einrichtung aufdecken Ziel des Seminars: Das Seminar zeigt Ihnen auf, welche Potenziale eine systematische Vorgehensweise bei der Einrichtung bietet und welches Potenzial darauf aufbauend das Wissen über die Prozesseinflüsse in der laufenden Produktion birgt. Es wird aufgezeigt, welche Maßnahmen notwendig sind, um die Vorteile der systematischen Einrichtung im Fertigungsalltag umzusetzen. Agenda Wir beantworten Ihre Fragen 15.00 Kaffeepause 15.30 Die richtige Strategie - Systematisch Produktionskosten senken durch ein Umdenken bei der Prozesseinrichtung n Wie lässt sich die systematische Prozesseinrichtung im Alltag umsetzen? n Kosten-/Nutzenbeispiele aus der Praxis 16.30 Feedbackrunde – und Ausblick 17.00 Ausklang des Seminars Das Seminar beantwortet Ihnen die folgende Fragen: n Wie wird bereits während der Prozesseinrichtung die später geforderte Prozesssicherheit berücksichtigt? n Wie können Zyklus- und Fertigungszeiten reduziert werden? n Wie hoch sind die Kosteneinsparpotenziale bei einer systematischen Prozesseinrichtung? n Wie bleibt das Prozesswissen im Unternehmen abrufbar? Zielgruppe: Produktionsverantwortliche, Fertigungstechniker, Projektleiter, Qualitätssicherer, Problemlöser im Fertigungsbereich, ambitionierte Einrichter 09.00 Begrüßung 09.15 Fallbeispiele - für das Potenzial einer systematischen Prozesseinrichtung n Zykluszeiteinsparung durch gezielte Optimierung der Maschineneinstellung n Ist eine Werkzeugkorrektur notwendig oder nicht? n Ausschussvermeidung durch Optimierung des Arbeitspunkts n Online-Prognose der Qualität in der Fertigung n Steigerung der Energieeffizienz in Produktions- prozessen 10.15 Kaffeepause 10.45 Prozesseinrichtung - im Kontext des Qualitätsmanagements n Was bedeutet Prozessfähigkeit? n Welche Messmittel sind geeignet? 11.30 Grundlagen und Randbedingungen - der systematischen Einrichtung n Systematische Dokumentation n Versuchsplanung n Quantitative Bestimmung von Einflussgrößen auf Qualitätsmerkmale n Welcher Aufwand ist wirklich nötig? 12.30 gemeinsame Mittagspause 13.30 STASA QC - Eine softwarebasierte Methode zur systematischen Prozesseinrichtung n Systematische Prozesseinrichtung zugeschnitten auf die Praxis n Intuitive Visualisierung von Einflussgrößen und deren Wirkung auf die Qualität n Interaktive Simulation des Prozesses n Frühzeitige Prognose der Prozessfähigkeit n Automatische Dokumentation Die Referenten: Prof. Dr. rer. nat. habil. Günter Haag Gründer STASA Steinbeis Angewandte Systemanalyse GmbH, Stuttgart Dr. rer. nat. Philipp Liedl Geschäftsführer STASA Steinbeis Angewandte Systemanalyse GmbH, Stuttgart STASA - Steinbeis Angewandte Systemanalyse GmbH www.stz-epm.deSeminare | Leistungschecks | Umsetzungsprojekte

Add a comment

Related pages

Expertenseminare - STZ-epm - Entwicklung, Konstruktion ...

Potenziale einer systematischen Prozesseinrichtung 1-tägiges Seminar Expertenseminare – IT und Visionen. Industrie 4.0: Grundlagen CPS-basierter
Read more

Produktion und Optimierung - STZ-epm - Entwicklung ...

Potenziale einer systematischen Prozesseinrichtung 1-tägiges Seminar. Worum geht es? Steigende Anforderungen an die Bauteilkomplexität, immer enger ...
Read more

Steinbeis-Transferzentrum Entwicklung Produktion und ...

To connect with Steinbeis-Transferzentrum Entwicklung Produktion und Management, sign up for Facebook today.
Read more

Potenzialanalyse: Hesse/Schrader Seminar / Training

Potenzialanalyse: Expertenwissen im Seminar, bundesweit: Finden Sie mit uns Ihren Traumjob, ... Das Grundproblem: Sie kennen ihre Potenziale, ...
Read more

TQU AG: Seminar Datenanalyse

Das Potenzial einer systematischen Daten- und Fehlerauswertung ist gemäss unserer Erfahrung ... Das Seminar vermittelt praxisnah die Grundlagen der ...
Read more

Kostensenkungspotenziale - KBW Seminare

Das Seminar dient der Vermittlung und Einübung von Methodenkompetenz zur praktischen Anwendung einer systematischen, ...
Read more

Systematische Personalentwicklung - Grundlagen der Planung ...

Als Partner für die Praxis entwickeln wir mit Ihnen Konzepte zur Förderung der Kompetenzen und Potenziale ... Systematische Personalentwicklung ... Diese ...
Read more

B2B Seminare | Mitarbeitergespräche und Zielvereinbarung ...

Das Seminar zeigt Ihnen, wie Sie durch systematische Gespräche die Motivation ... jedoch häufig dessen Potenzial nur bedingt aus und kann ...
Read more

Antwort Die Organisation Das Seminar Seminar ...

Das systematische Finden und Erkennen der ... Seminar Technologische Potenziale heben ... »Technologische Potenziale heben« zu einer Gebühr von
Read more