SeGF 2014 | Bienvenue sur le Guichet virtuel sécurisé du canton du Jura (deutsche Version)

50 %
50 %
Information about SeGF 2014 | Bienvenue sur le Guichet virtuel sécurisé du canton du Jura...
Business & Mgmt

Published on March 13, 2014

Author: Swiss_eGovernment_Forum

Source: slideshare.net

Willkommen auf dem Guichet virtuel des Kantons Jura Matthieu Lachat, IT-Leiter des Kantons Jura

Vertraulich | © SDI 2014 2 « Die Förderung sicherer elektronischer Transaktionen zum Staat setzt eine Vision der Offenheit und Mobilität voraus. Die Sicherstellung der Attraktivität durch eine konsequent starke Authentifizierungslösung mit sicheren Portalen und die Integration einer elektronischen Signatur. » Vision des Kantons Jura

• Beschaffung und Verwaltung : – Partnerschaft mit für eine professionelle Verwaltung (Beschaffung, Logistik, Helpdesk-Support, etc.). – Verteilung von 5‘000 Gratis SuisseID an die Bevölkerung. – Die Identitätsprüfung wird von den Jura-Kommunen kostenlos durchgeführt. • Öffnung des Guichet virtuel im Juni 2012, nur 8 Monate nach dem offiziellen Start des Projekts. • Die Entwicklung des sicheren Guichet virtuel in Zusammenarbeit mit der Jura-Gesellschaft Strategische Partner Vertraulich | © SDI 2014 3

guichet.jura.ch Demo-Tour

• Bei der Anmeldung wird die AHV-Nr. im kantonalen Einwohnerregister überprüft, um sicherzustellen, dass die Person im Jura ansässig ist und eine kostenlose SuisseID erhalten kann. • Sobald die persönliche E- Mail-Adresse bestätigt wurde, erfolgt die Reservierung automatisch über die Post. • Im Jahr 2013 haben beinahe 4‘000 Personen den Guichet virtuel über eine SuisseID abgerufen. • Die Jura-Gemeinden haben im vergangenen Jahr mehr als 37‘000 komplette Prozesse mit dem Staat durchgeführt. Bürger-Register IDP Register Persönliche E-Mail bestätigt Guichet.jura.ch Demo-Tour Vertraulich | © SDI 2014 5

Guichet.jura.ch Demo-Tour • Die Leistungen werden nach Themen gruppiert. • Verschiedene Profile können für eine Person zur Verfügung stehen (privat, Lehrer, Gemeindeschatzmeister, etc.). • Ein anpassbares Dashboard steht den Benutzern zur Verfügung. • Ein Postfach für die Bürger bietet ihnen die Möglichkeit, direkt mit den staatlichen Diensten zu kommunizieren. • Der Staat kann die Öffentlichkeit auch über wichtige Entscheidungen informieren, indem das traditionelle Einschreiben ersetzt wird.

• Die Jura-Bürger können im Detail ihre Steuersituation in Erfahrung bringen, wie den Status ihrer jährlichen Besteuerung, Zahlungen usw. • Es ist möglich, die Steuererklärung komplett mit der Juratax-Software hochzuladen (Upload) und sie elektronisch über das Internet zu zertifizieren (SuisseID-Benutzer). • Der Upload ohne SuisseID erfordert die Zusendung eines zusammenfassenden manuell unterschriebenen Dokuments. • Die Steuererklärungen werden nicht mehr von den Gemeinden geführt und werden automatisch in das Steuersystem des Staates integriert. • Die Dokumente der Steuerzahler sind online verfügbar (SuisseID- Benutzer). JuraTax und Upload Über 5‘000 Steuererklärungen wurden im 2013 elektronisch überwiesen, 2‘000 mit der SuisseID. Vertraulich | © SDI 2014 7

• Das Management der Fahrzeug-Flotte ist online verfügbar, sowohl für den professionellen Einsatz als auch für Privatpersonen. • Es ist beispielsweise möglich, je nach Verfügbarkeit direkt das Datum und den Ort des Fahrzeugs zu wählen. Im Jahr 2013 haben die Mechaniker 5000 Kompetenz-Termine online vereinbart. Der Einsatz von Experten-Pisten stieg in kurzer Zeit von 85% auf 99%. Guichet.jura.ch Demo-Tour

• Lizenzen wie Angel- oder Jagd- Lizenzen sind online mit sicheren Zahlungen erhältlich. • Die Genehmigungen werden automatisch per E-Mail als .pdf-Dokument gesendet, wodurch größere Flexibilität und deutliche Zeitersparnis geboten werden können. http://www.youtube.com/watch?v=eK_5YkbgMX4&feature=player_embedded Guichet.jura.ch Demo-Tour Vertraulich | © SDI 2014 9

Neuheiten in 2014

Self-Service-Vorteile Ziele : Förderung der Verwendung der SuisseID und ihres Vermögens durch ein Angebot an Online-Vorteilen und Erhöhung der Zahl der Nutzer des Guichet virtuel Jura. Die wichtigsten Neuerungen : • Signature as a Service (SiaaS) • Generierung eines HTML-Formulars (Form Builder) Neuheit

Sichtbarkeit Katalog der Dienstleistungen • Katalog der verfügbaren Dienste ohne Authentifizierung. • Integration von Dienstleistungen bestimmter Jura-Kommunen in einem einzigen Guichet virtuel. • Zentralisierung der Hauptformulare auf der kantonalen Website www.jura.ch im Guichet virtuel.

Signierte Formulare und Dienstleistungen • xxx• Systematische Verwendung eines HTML-Formular- Generators. • Der Einsatz der SuisseID wird systematisch vorgeschlagen. • Das Formular wird online ausgefüllt. • Abhängig von der Wahl der Bürger : 1. Elektronisch Signatur und Speicherung in der Datenbank. Das Senden in die betroffenen Services erfolgt automatisch mit einem Werkzeug zur einfachen Bearbeitung. 2. Erstellung eines Standard- PDF-Formulars zum Ausdrucken. Vertraulich | © SDI 2014 13

• Grundfunktionen Einfache Integration (sicherer, zertifizierter Cloud Service, Standardschnittstelle, Dokument bleibt bei Service Requester) Rechtsgültige online Signatur ohne Zusatzsoftware Intuitive Benutzerführung Remote Schlüsselverwaltung (auch einsetzbar mit mobilen Geräten wie Tablet oder Smartphone) • Die SiaaS-Lösung kann in jedes Online-Formular und jede Leistung des Staates integriert werden. • Die kantonale Verwaltung wird diese Lösung auch für den internen Bedarf (papierlose Regierung) verwenden. • Weitere Details im Workshop Nr. 14 am Mittwoch: SuisseID 2.0 - Update und Ausblick. La Signature as a Service (SiaaS) Vertraulich | © SDI 2014 14

• Die Steuererklärung wird integral online ausgefüllt. • Es wird dann vorgeschlagen, das Dokument digital mit der Lösung Signature as a Service (SiaaS) zu unterzeichnen. JuraTax OnlineNeuheit

• Entwicklung eines Kommunikationsportals für alle Staatsmitarbeiter im Jura (Lohnzettel, Informationen, etc.).  Potenzial von 3‘500 Mitarbeitern. • Das Strassenverkehrsamt wird in Kürze ermächtigt, die Antragsformulare für SuisseID zu validieren und zu fördern.  Potenzial von 20‘000 Fahrern. • Ziele für 2014 : 30% der Jura-Bevölkerung mit dem Guichet virtuel zu verbinden. Beschleunigung der Verwendung des Guichet virtuel Vertraulich | © SDI 2014 16

http://www.artionet.ch/SuisseID https://guichet.jura.ch http://postsuisseid.ch http://www.suisseid-forum.ch Weitere Informationen Vertraulich | © SDI 2014 17

Add a comment

Related presentations

Canvas Prints at Affordable Prices make you smile.Visit http://www.shopcanvasprint...

30 Días en Bici en Gijón organiza un recorrido por los comercios históricos de la ...

Con el fin de conocer mejor el rol que juega internet en el proceso de compra en E...

With three established projects across the country and seven more in the pipeline,...

Retailing is not a rocket science, neither it's walk-in-the-park. In this presenta...

What is research??

What is research??

April 2, 2014

Explanatory definitions of research in depth...

Related pages

Referate 2014 | infosocietydays.ch - Willkommen auf der ...

Bienvenue sur le Guichet virtuel sécurisé du canton du Jura (deutsche Version) Matthieu Lachat, Leiter Informatikdienst, Kanton Jura Social Media - Nur ...
Read more

ch.ch - Blog » Social Media - ch.ch - Blog - der Blog zu ...

... SeGF 2014 |Social Media – Nur mehr Aufwand [...] Social media – unverzichtbar in der Behördenkommunikation. Aus den USA erreichte uns kürzlich ...
Read more

Year of Consecrated Life – Course and Seminar for ...

Rome, December 20th 2014 SEGF 2014/269. Subject: YEAR OF CONSACRATED LIFE Course and Seminar for Formators, especially for Novice Masters. Program to be ...
Read more