Pflege-Bahr, geförderte Zusatzpflegeversicherung

67 %
33 %
Information about Pflege-Bahr, geförderte Zusatzpflegeversicherung
Finance

Published on March 15, 2014

Author: claudiamoeller

Source: slideshare.net

Description

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt: Problemkind Pflegeversicherung

Ja, ja, wir wissen es doch: Wir alle werden älter, das Risiko, Pflegefall zu werden, steigt damit enorm. Doch woher die Gelder für alle diese Kosten nehmen? Hilft hier denn nicht die staatliche Absicherung, werden Sie sich fragen? Sagen wir mal so: Wenn die in Vergangenheit nicht geborenen Kinder noch geboren werden würden und die Älteren vielleicht doch ein bisschen früher sterben, dann schon – ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Viel böser ist allerdings die Tatsache, dass die staatliche Absicherung hinten und vorne eben nicht reicht. Der Schachzug „staatliche Pflegeversicherung“ war einst lediglich als Teilkasko-Version gedacht. Mit der Einführung des Pflege-Bahrs nun möchte der Staat uns alle zur zusätzlich privaten Absicherung animieren.

© Claudia Möller 2014 www.finesurance.de Böhmisches Dorf: Pflege-Bahr

© Claudia Möller 2014 www.finesurance.de Pflegeversicherung »Die meiste Zeit denke ich an die Zukunft, denn in ihr verbringe ich den Rest meines Lebens.« Bill Gates

© Claudia Möller 2014 www.finesurance.de Pflegeversicherung immer häufiger in der Pflicht

© Claudia Möller 2014 www.finesurance.de Pflegeversicherung Sie brauchen keinen Schutz, wenn … …Sie glauben, dass der Staat Sie immer auffängt. …es Sie nicht stört, Ihren Kindern im Alter zur Last zu fallen. …Sie gerade Millionen im Lotto gewonnen haben. …Sie auch den Spruch glauben, dass „die Rente sicher“ ist. …Sie überzeugt sind, dass es nur die anderen trifft. Quelle: Focus Money 32/2010

© Claudia Möller 2014 www.finesurance.de Pflegebahr  Volljährig  In der Pflegeversicherung versichert  Noch keine Leistungen aus der Pflegeversicherung bezogen. Dazu gehören auch Pflegehilfsmittel!  Kein Höchsteintrittsalter Um die von vornherein als Teilkasko konzipierte Pflegeversicherung zu ergänzen  10€ Eigenbeitrag = 5€ Förderung vom Staat zusätzlich  Leistung mindestens 600€ in Pflegestufe III  mindestens 180€ in Stufe II  mindestens 120€ in Stufe I  mindestens 60€ in Stufe 0  Keine Gesundheitsfragen  Bis zu 5 Jahre Wartezeit  Förderung ohne Antrag des Kunden!

© Claudia Möller 2014 www.finesurance.de Pflegebahr  Auch für Kunden mit Gesundheitsproblemen, die anderweitig keinen Schutz bekommen  ggfs. auch für ganz junge Kunden, die mit den genannten 10 Euro Eigenanteil eine vernünftige Höhe versichern können Nachteile Vorteile  kein Einschluss von Pflegerenten  kein Einschluss der fast 2 Mio. Menschen, die bereits vorgesorgt haben  Wenn die Gesundheitsfragen nicht ausschlaggebend sind, werden sich vermutlich vornehmend "Kranke" versichern.  Das verteuert den Vertrag im Laufe der Jahre zunehmend.  Gerade für ältere Versicherte mit Monatsbeiträgen von 50 bis 100 Euro sind 5 Euro Zuschuss kein großer Anreiz.

© Claudia Möller 2014 www.finesurance.de Pflegeversicherung Die Wahl der passenden Pflegeabsicherung: eine Entscheidung fürs Leben. Genau wie die des richtigen Versicherungsmaklers.

© Claudia Möller 2014 www.finesurance.de Wer redet da eigentlich die ganze Zeit? Claudia Möller Fachwirtin für Finanzberatung (IHK), Dipl.-Ing. (FH), Fachberaterin für betriebliche Altersversorgung (febs)  geboren 1970  verheiratet, 1 Sohn  Sozialversicherungsfachangestellte (Krankenversicherung)  seit 2002 in der Versicherungsbranche tätig  seit 2006 aktiv als Versicherungsmaklerin  Expertin für biometrische Risiken (Berufsunfähigkeit, Alter, Lebenszeit, Langlebigkeit) Tel: 04102/454822 cm@finesurance.de

© Claudia Möller 2014 www.finesurance.de Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Add a comment

Related presentations

Les changements sur le marché du distressed aux Etats-Unis et en Europe

Main Sections of the Report 1) Nifty Technical View 2) 4 Large Cap Trade Ide...

This presentation consits the yearly results of Kinepolis Group

Related pages

"Pflege-Bahr": unsere staatlich geförderte ... - huk.de

Pflegezusatzversicherung (Pflege-Bahr) von der HUK-COBURG: Die Pflegekosten preiswert absichern und jährlich 60 Euro Beitragszuschuss vom Staat mitnehmen!
Read more

Für wen ist die Pflege Bahr Versicherung 2017 empfehlenswert?

Die neue geförderte Pflegeversicherung (GEPV), der Pflege Bahr, ist da! Die Deutsche-Förder-Pflege der Barmenia, Signal Iduna, DR und DKV. Ohne ...
Read more

HUK24: geförderte Pflegezusatzversicherung - Pflege-Bahr

Pflegezusatzversicherung: Mit der staatlich geförderten Pflegeversicherung der HUK-COBURG (Pflege-Bahr) zeigen Sie Verantwortung für sich und Ihre Familie
Read more

Geförderte Pflegezusatzversicherung: Der „Pflege-Bahr ...

Geförderte Pflegezusatzversicherung: Der „Pflege-Bahr“ rentiert sich nicht für jeden Montag, 04.02.2013, 13:39.
Read more

Beste Pflegezusatzversicherung und PflegeBahr | Allianz

Seit 2013 gibt es mit „Pflege Bahr“ eine staatlich geförderte private ... Der Staat fördert die private Pflegezusatzversicherung „Pflege Bahr ...
Read more

Pflege-Bahr Vergleich 2016: Riestern in der Pflegeversicherung

Kosten, Leistungen und aktuelle Liste der Tarife zum Pflege-Bahr. Private Förder-Pflege mit staatlichem Zuschuss von bis zu 60 € p.a.
Read more

Pflege-Bahr Vergleich

Was ist die Pflege Bahr Versicherung? Allianz, Debeka und HanseMerkur im Vergleich mit den Testsiegern. Die besten Tarife im Test von Stiftung Warentest.
Read more

Pflege-Bahr - Bund der Versicherten e. V.

Pflege-Bahr - Bund der Versicherten e. V. Startseite » Kranken / Pflege » Pflege-Bahr. Kontakt | Forum | Presse; Hier kommen Sie zur BdV ...
Read more

Pflege-Vorsorge Spezialist: Infos zur Pflege & private ...

online-vorsorgen.de ist auf die Pflege-Vorsorge spezialisiert und bietet ausführliche Information zu den Themen Pflege und private Pflegevorsorge.
Read more