Energiekonferenz im Niederschlesischer Oberlausitzkreis

50 %
50 %
Information about Energiekonferenz im Niederschlesischer Oberlausitzkreis

Published on May 25, 2007

Author: kreisentwicklung

Source: slideshare.net

Description

Energiekonferenz im Niederschlesischer Oberlausitzkreis Thema „Die energiepolitische Lage im Landkreis – Heute und Morgen“

Die demographische Entwicklung und die wirtschaftliche Situation in unserem Landkreis führte zur Verschärfung der Netzbetreibungskosten, die die Verbraucher zunehmend belasten.

Die Nutzung der Braunkohle als Energieträger ist für den Landkreis nach wie vor bestimmend. Bedingt durch steigende Erdöl- und Erdgaspreise sowie einem zunehmenden Bewusstsein über Folgen eines deutlich spürbaren Klimawandels erfährt die Nutzung erneuerbarer Energien zur Strom- und Wärmebereitstellung eine rasante Entwicklung, die Konsequenzen für den Netzbetrieb zwingend erforderlich machen.

Das Landratsamt veranstaltet aus diesem Grund gemeinsam mit der Entwicklungsgesellschaft Niederschlesische Oberlausitz mbh und der Lausitzer Arbeitsgemeinschaft für ingenieurtechnische Forschung und Entwicklung (LERDA e.V.) am Freitag, dem 11. Mai 2007 ab 10 Uhr in den Teluxsälen Weißwasser eine Energiekonferenz: Die Konferenz bietet allen Interessierten die Möglichkeit, sich über die bisherige Entwicklung, die Potenziale und die Probleme beim Einsatz der erneuerbaren Energien im Niederschlesischen Oberlausitzkreis zu informieren

>>> Einstiegsvortrag der Kreisentwicklung

Prognosen NOL – ein Landkreis voller Energie ?! Probleme Perspektiven

Inhalt Der Landkreis aus Sicht der Kreisentwicklung: Daten - Fakten - Hintergründe Perspektiven und Ausblicke - gemeinsam für die Region NOL – ein Landkreis voller Energie - eine planerische Realbetrachtung Betrachtungsweise: Ernüchterung kontra Visionen ?

Der Landkreis aus Sicht der Kreisentwicklung: Daten - Fakten - Hintergründe

Perspektiven und Ausblicke - gemeinsam für die Region

Betrachtungsweise: Ernüchterung kontra Visionen ?

NOL > Landratsamt > Dezernat II > SG KE - Bündelungsbehörde für alle Planungen (Bauleitplanung,Bergbau,Trassen ... ) - bauplanungsrechtliche Prüfung + Genehmigung (BLP) - Dorfentwicklung / Entwicklung ländlicher Raum - Regional- und Siedlungsentwicklung / Landschaftsplanung K r e i s e n t w i c k l u n g / S t r a t e g i e k o n z e p t / zentrales Geo- / Info-Management - Landratsamt - Bereitstellung von Planungs - Sach- und Geoinformationen - Angebot von Statistik, Kreisentwicklung, Struktur- und Fachdaten - Management von verschiedenen Informationssystemen Kreisentwicklung – wer oder was ist das ?

NOL > Landratsamt > Dezernat II > SG KE

- Bündelungsbehörde für alle Planungen (Bauleitplanung,Bergbau,Trassen ... )

- bauplanungsrechtliche Prüfung + Genehmigung (BLP)

- Dorfentwicklung / Entwicklung ländlicher Raum

- Regional- und Siedlungsentwicklung / Landschaftsplanung

K r e i s e n t w i c k l u n g / S t r a t e g i e k o n z e p t /

zentrales Geo- / Info-Management - Landratsamt - Bereitstellung von Planungs - Sach- und Geoinformationen - Angebot von Statistik, Kreisentwicklung, Struktur- und Fachdaten - Management von verschiedenen Informationssystemen

Entwicklungsbetrachtung für den Zeitraum 2000 – 2006 2000 2006 Bemerkungen Einwohner 108.095 94.890 Verlust – 8,7 % > Gesamtverlust seit 1990 = ca. 20.000 Einwohner = ca. 17,5 % > in der Gesamtbilanz seit 1990 = Städte = -29 % / Gemeinden = - 1 % ABER: seit 2000 haben alle Gebietseinheiten fast gleiche VERLUSTE ! unter 18 20.968 14.428 Verlust – 32,2 % über 60 16.670 20.421 Zuwachs + 22,5 % Geburten 717 649 Verlust – 9,2 % Sterbefälle 995 1.058 Zuwachs + 13,9 % Zuzüge 2.399 2.194 Rückgang – 8,3 % Fortzüge 4.075 3.577 „ weniger“ - 12,2 % Haushalte 45.100 46.700 Zuwachs + 3,5 % Personen/ Haushalt 2,4 2,1 kleinere Haushalte N ettoeinkommen 1.562 1.486 Verlust – 76 € (x 46t H) Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven

Entwicklungsbetrachtung für den Zeitraum 2000 – 2006 Lebensunterhalt: Erwerbstätig 43.500 38.200 Verlust – 12,1 % Rente 27.300 25.800 Zuwachs - 5,4 % (?) Sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer am ... Arbeitsort 31.472 21.725 Verlust – 30,7 % Wohnort 38.504 30.736 Verlust – 20,0 % Sozialleistungen je 1000 Einwohner Sozialhilfe 19,8 26,1 Zuwachs + 31,8 % Wohngeld 42,4 58,9 Zuwachs + 38.9 % Schulden/EW 986 980 kaum Veränderung  Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven

D e m o g r a p h i s c h e r W a n d e l Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven 9.

D e m o g r a p h i s c h e r W a n d e l Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven 4.

Bevölkerungsentwicklung 1990 – 2004 / Prognose > 2020 Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven

Altersstruktur – Verhältnis M:W - Prognose 2020 Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven

Erwerbspersonenpotential 2002 – 2006 / Prognose > 2020 Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven

Bevölkerungsrückgang wird weiter anhalten Fehlende Müttergeneration durch selektive Abwanderung Abwanderung der Motivierten und Aktiven Überalterung und Schwächung der familiären Strukturen D e m o g r a p h i s c h e r W a n d e l Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven Raumstruktur: Verödete Stadtteile und leerstehende Dörfer Soziale Infrastruktur: Erste Anzeichen von Unterversorgung Technische Infrastruktur: Verlustminimierungsstrategie Verkehr: Mobilitätsbedürfnisse steigen bei Reduzierung des ÖPNV

Bevölkerungsrückgang wird weiter anhalten

Fehlende Müttergeneration durch selektive Abwanderung

Abwanderung der Motivierten und Aktiven

Überalterung und Schwächung der familiären Strukturen

Raumstruktur: Verödete Stadtteile und leerstehende Dörfer

Soziale Infrastruktur: Erste Anzeichen von Unterversorgung

Technische Infrastruktur: Verlustminimierungsstrategie

Verkehr: Mobilitätsbedürfnisse steigen bei Reduzierung des ÖPNV

Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven Siedlungs- und Strukturentwicklung Leerstand und Einwohner > 70 Jahre HEUTE

Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven Siedlungs- und Strukturentwicklung Leerstand und Einwohner > 70 Jahre ... in 20 Jahren ?

Entwicklungsansatz = ? Infrastruktur = ? Erschließung und Versorgung = ? Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven

Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven

Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven ?

Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven Die REGION im K l i m a w a n d e l ...

Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven

Globaler Energieverbrauch 2060 (A2/B2) Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven

Szenario der Niederschlagsänderung in Sachsen im Sommer in der Dekade 2091-2100 gegenüber der Referenzperiode 1981/2000 unter Szenario A2 Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven

Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven ? ...

Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven BRAUNKOHLE ... .. mit und durch Tagebau(e), Kraftwerk und Sanierung wurde und wird eine Region geprägt und entwickelt !

Solarenergie / Photovoltaik ... Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven 5 Standorte mit ca. 80 ha in Planung / Vorplanung (Planungsrecht / Zulässigkeit)

Windenergie – gut „aufgestellt“ Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven 5 zentrale Standorte mit ca. 60 Anlagen

Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven BIOMASSE/BIOGAS – nicht nur für „Energie“Landwirte Vielzahl von Vorhaben unterschiedlichster Art und Größe (Problem BauGB 0,5 MW)

Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven !

Wir wollen ein Landkreis sein, ... der sich durch eine hohe Lebensqualität für Jung und Alt auszeichnet, ... wo der Gemeinsinn und die Heimatverbundenheit einen hohen Stellenwert hat, ... wo die Menschen ihre Zukunft selbst in die Hand nehmen , ... wo bürgerschaftliches Engagement gefördert und gelebt wird, ... in dem es Freude macht, als Unternehmer aktiv zu sein, ... der sich durch Aufgeschlossenheit gegenüber anderen Kulturen / Nationen auszeichnet, ... der jeden Gast in seinen einzigartigen Landschaften herzlich willkommen heißt, ... der sich durch professionelle und qualitätsgerechte Dienstleistungsangebote auszeichnet, ... wo die Verwaltung durch bürger- und wirtschaftsfreundliches Handeln geprägt ist, ... der Raum für neue Entwicklungen und Innovationen lässt. Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven Beginn: 2004 Fortschreibung: 2006 NOL – ein Landkreis voller Energie !

Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven Wettbewerb & Kooperation Wettbewerb dort, wo er hilft, Effizienzreserven zu beheben und qualitative Verbesserungen zu erreichen Kooperation z.B. bei der (interkommunalen) Zusammenarbeit, bei der Konsolidierung und der Aufgabenteilung NOL – ein Landkreis voller Energie ! W I R T S C H A F T Landkreis Kommunen unsere Menschen

Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven NOL – ein Landkreis voller Energie ! Einsatzmöglichkeiten von Biomasse zur Energie-/ und Wärmeerzeugung wie auch zur stofflichen Verwertung prüfen und fördern. V : Amt für Landwirtschaft Niesky/Kamenz, Landkreis Entwicklung kostengünstiger Ver- und Entsorgungslösungen für den ländlichen Raum als Pilotprojekt unterstützen. V: Versorger im Landkreis Modellvorhaben „European Energy Award“ ® im Niederschlesischen Oberlausitzkreis unter maßgeblicher Beteiligung der Energiewirtschaft. V.: Landkreis. Energiewirtschaft

Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven NOL – ein Landkreis voller Energie !

Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven NOL – ein Landkreis voller Energie !

Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven NOL – ein Landkreis voller Energie !

Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven NOL – ein Landkreis voller Energie !

Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven Zur Zeit werden durch das Planungsbüro die Ergebnisse der Werkstätten und der Klausurtagung aufgearbeitet.  Gleichzeitig erfolgt eine Präzisierung der Einzelprojekte, welche lfd. ergänzt werden. Jeder Antragsteller erhält in der jetzigen Planungsphase (Endtermin Abgabe ILEK 29.06.07), aber auch drüber hinaus, vollste  Unterstützung! NOL – ein Landkreis voller Energie !

Daten-Fakten-Hintergründe Betrachtungsweise Perspektiven Die Zukunft hat begonnen !

Ende Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit ! Niederschlesischer Oberlausitzkreis: http://www.nol-kreis.de/ Kreisentwicklung NOL: http://www.kreisentwicklung.de Entwicklungsgesellschaft: http://entwicklungsgesellschaft.org ILEK östliche Oberlausitz: http://ilek-info.de Strategiekonzept/Leitbild (Blog): http://kreis-ohne-grenzen.de/ http://ohne-grenzen.eu Geoportal NOL: http://geoportal-online.de

Sternradfahrt im NOL – 12.05.2007 ... umweltbewusst „Energie tanken!

Ende Danke für Ihre Aufmerksamkeit ! Landratsamt Niederschlesischer Oberlausitzkreis Dezernat II Sachgebiet Kreisentwicklung Holger Freymann Internet http:// www . nol -kreis.de Email-direkt: h.freymann. @ nol-kreis.de Telefon: 03588 285 - 740 Fax: 03588 20 56 26

 

Add a comment

Related pages

deutsch-polnischer Grenze - Englisch-Übersetzung – Linguee ...

Viele übersetzte Beispielsätze mit "deutsch-polnischer Grenze" – Englisch-Deutsch Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von Englisch-Übersetzungen.
Read more

polnischer Grenze - Englisch-Übersetzung – Linguee Wörterbuch

Viele übersetzte Beispielsätze mit "polnischer Grenze" – Englisch-Deutsch Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von Englisch-Übersetzungen.
Read more

ᐅ Abfa › Test Vergleich & Öffnungszeiten

ᐅ Abfa › Test Vergleich & Öffnungszeiten Erfahrung Vergleich Öffnungszeit ᐅ Testbericht Bewertung
Read more

ᐅ HeiÃÆâ€℠...

ᐅ HeiÃÃâââ ...
Read more