Artikel über das Geschäftsmodel der WhatsApp APP

50 %
50 %
Information about Artikel über das Geschäftsmodel der WhatsApp APP
Business & Mgmt

Published on March 14, 2014

Author: mizanpop

Source: slideshare.net

Description

WhatsApp ist die gegenwärtig am meisten besprochene App für mobile Internetnutzer. Mit Hilfe von WhatsApp verbinden sich Menschen über ihre mobilen Endgeräte und kommunizieren zunächst in ähnlicher Weise, wie man es von der SMS her kennt. Langfristig könnte der Erfolg von WhatsApp sogar die herkömmliche SMS überflüssig machen, denn das kleine Anwendungsprogramm für mobile Endgeräte hat in den letzten Jahren einen enormen Zuwachs an Nutzern gewonnen.
http://www.linksderisar.com/

Artikel über das Geschäftsmodel der WhatsApp APP WhatsApp ist die gegenwärtig am meisten besprochene App für mobile Internetnutzer. Mit Hilfe von WhatsApp verbinden sich Menschen über ihre mobilen Endgeräte und kommunizieren zunächst in ähnlicher Weise, wie man es von der SMS her kennt. Langfristig könnte der Erfolg von WhatsApp sogar die herkömmliche SMS überflüssig machen, denn das kleine Anwendungsprogramm für mobile Endgeräte hat in den letzten Jahren einen enormen Zuwachs an Nutzern gewonnen. Diese schätzen es sehr, dass die App Entwicklung für die Kommunikationssoftware auf neue Art Interaktion und Kommunikation ermöglicht hat und sind auch bereit, dafür Geld zu zahlen. Das bisherige Geschäftsmodell von WhatsApp setzt auf moderate Gebühren, die die Nutzer nach einem Jahr der Nutzung zu entrichten haben. Ob und wie sich dieses Geschäftsmodell durch die Übernahme von WhatsApp durch Facebook verändern wird, bleibt abzuwarten. Geschichte und Gegenwart von WhatsApp Das Unternehmen, dass die App Entwicklung der neuen innovativen Kommunikationssoftware vorangetrieben hat, wurde erst 2009 in Kalifornien gegründet. 450 Millionen Nutzer verwenden gegenwärtig die App und sind sich darüber klar, dass sie nach einem Jahr der Nutzung etwa einen Dollar Lizenzgebühr pro Jahr für die App zu entrichten haben werden. Ob damit die hohen Kosten für die Infrastruktur des Netzwerkes zu finanzieren sind, ist aber umstritten. WhatsApp wurde im Februar 2014 von Facebook für 19 Mrd. Dollar aufgekauft, doch der Firmenchef von Facebook versprach, dass für WhatsApp eine eigenständige Unternehmensentwicklung langfristig gesichert bleibt. Funktionen von WhatsApp Die Benutzer melden sich bei der Plattform an und können individuell angepasste App- Versionen für alle gängigen Smartphones verwenden. Anschließend können sie Freunde oder Bekannte einladen, sich mit Ihnen mittels WhatsApp zu verbinden. Die Software liest hierfür die Adressdatenbanken der Nutzer aus, was bei Datenschützern in Europa auf Kritik stößt. Hauptvorteil für die Nutzer von WhatsApp ist, dass man innerhalb des eigenen Nutzerkreises beliebig viele kostenlose SMS verschicken kann. Kurznachrichten- Übermittlung wird allerdings nicht mehr als eigenständiger Dienst genutzt, sondern nahtlos in die sonstige Internet-Nutzung integriert. Dadurch hat die App Entwicklung dafür gesorgt, dass nun deutlich mehr Kommunikations- und Interaktionsmöglichkeiten vorhanden sind. Die Nutzer können auch Fotos, Videos, Sprachnachrichten und Musik über die App austauschen und die App nutzen, damit ihr eigener Standort und der Standort der angeschlossenen Netzwerkteilnehmer übermittelt wird. Damit ist die App in eine starke Konkurrenz zu anderen sozialen Netzwerken wie Facebook getreten, was angesichts der Nutzerakzeptanz den Wert des Unternehmens enorm gesteigert hat. Das Geschäftsmodell von WhatsApp Während viele andere Internetfirmen wie Facebook oder Google auf Werbeeinnahmen als Geschäftsmodell setzen, hatte man von Anfang an bei WhatsApp die Idee, dass das neue Angebot komplett werbefrei bleiben sollte. Die Nutzer sollten zunächst ein Jahr kostenlos die neue Kommunikationssoftware kennen lernen, bevor sie dann Jahr für Jahr etwa einen Dollar an Lizenzgebühren zu entrichten hätten. Man hat wohl damit gerechnet, dass die

innovativen Ideen der Kommunikationssoftware so gut angenommen werden, dass die meisten Nutzer nach einem Jahr gerne die relativ geringen Kosten tragen. Schließlich haben sie große Teile ihres sozialen Netzwerkes mit Hilfe von WhatsApp abgebildet und sie werden nach einem Jahr nicht so einfach darauf verzichten können. Allerdings ist unklar, ob langfristig so niedrige Lizenzgebühren ausreichen, um die aufwendige Infrastruktur zu finanzieren. Durch die Übernahme des Unternehmens durch Facebook ist diese Frage noch drängender geworden, denn Facebook hat die Beibehaltung des Geschäftsmodells zugesichert. Während einige Analysten dieses Vorgehen loben und als strategischen Erfolg für Facebook einschätzen, gehen andere Analysten davon aus, dass durch die Übernahme auch das Geschäftsmodell von Facebook in Frage gestellt ist.

Add a comment

Related presentations

Canvas Prints at Affordable Prices make you smile.Visit http://www.shopcanvasprint...

30 Días en Bici en Gijón organiza un recorrido por los comercios históricos de la ...

Con el fin de conocer mejor el rol que juega internet en el proceso de compra en E...

With three established projects across the country and seven more in the pipeline,...

Retailing is not a rocket science, neither it's walk-in-the-park. In this presenta...

What is research??

What is research??

April 2, 2014

Explanatory definitions of research in depth...

Related pages

WhatsApp wächst ungebremst – ein Geschäftsmodell ist ...

... App WhatsApp gewinnt weiterhin immer mehr Nutzer. Alleine im vergangenen Jahr ist WhatsApp von rund 500 Millionen auf über ... Geschäftsmodell liegt ...
Read more

Geschäftsmodell: WhatsApp will auf Werbung verzichten

Geschäftsmodell: WhatsApp will ... Sie haben den Artikel in Ihre ... WhatsApp finanzierte sich zunächst über den Kaufpreis für die App und inzwischen ...
Read more

juuuport - WhatsApp: Wie funktionierts und welches sind ...

Über WhatsApp kann man nur mit ... Für viele Nutzer stand damit das Geschäftsmodell von WhatsApp ... alternative Apps, die ähnlich wie WhatsApp ...
Read more

Whatsapp: Geld verdienen ohne Werbung - Digital ...

Milliarden Nachrichten werden täglich über Whatsapp ... zu ihrem Geschäftsmodell: keine Werbung für die App, ... Artikel: Whatsapp;
Read more

WhatsApp wieder kostenlos – Neues Geschäftsmodell?

Später stellte der Dienst sein Geschäftsmodell um, die App ließ sich kostenlos ... mit Kunden über WhatsApp in Kontakt ... Meistgelesene Artikel.
Read more

WhatsApp – Wikipedia

Benutzer können über WhatsApp ... Teile dieses Artikels scheinen ... dass WhatsApp in der Version 2.12.45 alle über die App geführten Anrufe ...
Read more

WhatsApp :: Home

WhatsApp Messenger :: ... WhatsApp Messenger is a cross-platform mobile messaging app which allows you to exchange messages without having to pay for SMS.
Read more

Whatsapp ist ein Geschäft ohne eigenen Wert - manager magazin

... WhatsApp kann mit über 450 ... in dem auch WhatsApp mit seiner Kurznachricht-App ... konnte aber nie ein tragfähiges Geschäftsmodell ...
Read more

Facebook kauft WhatsApp und irritiert Hightech-Firmen wie ...

Facebook kauft den Kurznachrichtendienst WhatsApp ... genutzte App hat ein funktionierendes Geschäftsmodell, ... Sie über diesen Artikel.
Read more

WhatsApp kostenpflichtig? - AndroidPIT - Alles über ...

... damit sie die App überhaupt herunterladen ... wie genau das Geschäftsmodell von WhatsApp aussieht: ... Wenn man whatsapp über Googleplay ...
Read more